Schnittmuster sitzsack tropfenform

3. August 2020 Allgemein

Hallo Shannon. Es tut uns leid, von Ihren Füller-Problemen zu hören! Ich werde sagen, dass ich absichtlich „poofed“ die Bohnentasche für die Fotos (nicht mit zusätzlichem Füllstoff, sondern nur mit meinen Händen). Du willst nicht, dass der Stuhl super voll ist, sonst wirst du nicht darin versinken, wenn er sitzt. Also ja, im Allgemeinen wird es nicht überbordend aussehen, es sei denn, Sie „poof“ es oder jemand sitzt in ihm. Aber fühlen Sie sich frei, mehr Bohnen hinzuzufügen, wenn Sie möchten, dass es diese Form die ganze Zeit zu behalten. 1) Legen Sie das Rückverfolgungspapier über ein 1″ (2,5 cm) Raster. Erstellen Sie ein Muster in voller Größe für die Seiten des Stuhls, indem Sie das Diagramm (siehe Diagramm) als Leitfaden verwenden. Schneiden Sie Seitenteile aus Stoff und Futter. Für zusätzliche Haltbarkeit besteht der Sitzsackstuhl aus einem Musselin-Innenfutter, das die Pellets hält, und einer äußeren Abdeckung. Das Innenfutter ist mit Reißverschluss für die Bequemlichkeit beim Befüllen der Tasche.

Die äußere Abdeckung ist auch reißverschluss, so dass es leicht zu entfernen für Waschen oder chemische Reinigung. Für die äußere Abdeckung, wählen Sie einen mittelschweren Stoff, wie Breitwale Cord, Denim, Leinwand oder Polsterstoff 3) Entfalten Papier; eine Linie 1/2″ (1,3 cm) aus falten markieren. Schneiden Sie auf markierten Linie, und verwerfen kleinstes Stück des Kreises; Rest des Kreises ist Muster für den Boden des Stuhls. Stuhlunterteile aus Stoff und Futter schneiden (siehe oben). Das Muster wird zuerst auf Papier gemacht. Dann verwenden Sie es, um gefalteten Stoff zu schneiden. Wenn Sie eine Bohnentasche mit 8 Platten machen, müssen Sie 8 Stoffstücke nehmen, die 24 Zoll lang und 10 -11 Zoll breit sind, gefaltet durch die Mitte. Markieren Sie das Papiermuster auf dem Stoff und schneiden Sie jedes Stück einzeln. Remeber, um die Umrissmarken abzuschneiden. Vielen Dank für einen tollen Beitrag.

Während ich ein versierter „Kanal“ bin, mit einem Einjährigen herumlaufen, habe ich nicht wirklich die Zeit, einen richtigen 6-seitigen Sitzsack zu machen. Ich liebe dein Muster und kann es kaum erwarten, eins für meine Tochter aus Stoff zu machen, der zu den Kissenbezügen passt, die ich für das Sofa gemacht habe. Hallo Erika. Es hängt von der Art und Weise, wie Ihr Stoffmuster ausgelegt ist, aber im Allgemeinen, ja, es ist 45W x 32L. Es sei denn, das Gewebemuster macht Sinn, um seitwärts zu drehen, in diesem Fall müssten Sie ein Stück Stoff 45″ lang kaufen. Ich würde sagen, diese Größe ist ausreichend für eine normale Größe 8 Jahre alt, aber für ein Tween würde ich vorschlagen, bis zu größeren 38 x 51 Größe. Für den Erwachsenen-Größe Sitzsack Stuhl, machen Sie das Muster für die Seitenteile wie in Schritt 1 unten; sechs Seitenteile aus Stoff und sechs Seitenteile aus dem Futter schneiden. Schneiden Sie für die Oberseite des Stuhls jeweils einen Kreis aus dem Stoff und dem Futter, mit dem Radius gleich 5-1/2″ (14 cm). Für den Boden des Stuhls, machen Sie das Muster wie in den Schritten 2 und 3 unten; zwei Teile aus dem Stoff und dem Futter schneiden. Hallo Erika, wenn ich gut verstehe, ist Breite oder Länge keine Rolle, da man die Stoffe drehen kann. Wenn Ihr Stoff jedoch horizontal gemustert ist, ist 45 umso länger, es wird die Länge sein und Sie legen den Reißverschluss in die kleinere Seite (32). Es tut mir leid, wenn ich Ihre Frage missverstanden habe.

Ich habe ein weiteres für ein älteres Kind gemacht – einfach eine Bettdecke halbiert. Basierend auf meiner eigenen Erfahrung ist es auch bequem für einen Teenager oder sogar für einen nicht so großen Erwachsenen (ich bin 177 und hatte gerade ein Augenzwinkern in ihm :)). Aber in diesem Fall wurde 1 1/2 oder sogar 2 mal mehr Füllmaterial benötigt. Hallo! Lieben Sie das Tutorial. Was halten Sie davon, alte Jeans zu verwenden? Ich habe eine Tonne von ihnen und dachte daran, sie in einem verrückten Muster oder einfach in Streifen für den Außenstoff zusammenzunähen und dann alte Bettlaken für den Liner zu verwenden.

Related articles