Trash the dress in Krefeld

26. Juli 2020 Allgemein

#trashthedress


Bereits 2018 durfte ich die Hochzeit von Pia&Stefan fotografieren und passend zum 2. Hochzeitstag hatte ich die Beiden erneut vor der Kamera. Aber diesmal für ein etwas anderes Hochzeits-Shooting! 😂Das oft nur einmal getragene und seit der Hochzeit nur im Schrank hängende Hochzeitsdress, sollte nun eine abschließende Rolle bei der Erschaffung von tollen Erinnerungen spielen. Aber seht selbst was wir für ein lustiges Shooting gemeinsam hatten: 
Vielen Dank an die Beiden, dass ich die Bilder mit Euch teilen darf. Es hat mir echt Spaß gemacht! 
Wenn es ihr auch Euer Dress „trashen“ wollt, dann meldet Euch gerne bei uns! 😉

„trash the dress“ Was ist das?


Hier eine Definition: 

Ihr liebt ausgefallene und besondere Hochzeitsfotos an ungewöhnlichen Orten? Dann müsst ihr unbedingt verrückte „Trash the Dress“-Bilder machen. 

Der Begriff Trash the Dress bedeutet übersetzt so viel wie „Zerstöre dein Kleid“. Der Trend aus den USA ist mitterweile auch in Deutschland sehr beliebt. Das ausgefallene After Wedding Shooting ersetzt nicht die ursprünglichen Hochzeitsbilder, sondern ist ein zusätzliches Fotoshooting nach der Hochzeit.

Dabei geht es nicht unbedingt darum, dass das Brautkleid wirklich kaputt geht, sondern eher um ein Fotoshooting mit besonderem Charakter. Natürlich macht Trash the Dress mehr Spaß, wenn das Hochzeitskleid und der Hochzeitsanzug später auf dem Müll landen dürfen, aber auch stilvolle Fotos ohne Schmutz sind möglich, falls ihr das Brautkleid noch verkaufen möchtet.“ 

Textquelle: Hochzeitsportal.24de

Related articles